• 055 610 26 20
  • Kontakt
  • Folgen Sie uns

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen REMA Maschinen

 

    1. Geltungsbereich

Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche vertragliche Beziehungen mit der REMA Maschinen. Änderungen der AGB sind jederzeit möglich.

 

    2. Vertragsabschluss

Mit der mündlichen Vereinbarung einer Lieferung oder aber mit der Warenbestellung im Internetshop entsteht ein rechtsgültiger Kaufvertrag. Ebenso entsteht ein rechtsgültiger Kaufvertrag, wenn ein Kunde eine schriftliche Bestellung (Brief, Mail, Fax) abgibt.

 

    3. Rücktritt

Tritt der Kunde nach Bestellung einer Ware und damit nach dem Abschluss des Kaufvertrages von eine Bestellung zurück, haftet er für die bis zu diesem Zeitpunkt bereits entstandenen Kosten und zahlt mindestens 25 % des Kaufpreises für die Stornierung der Bestellung.

Wurde die bestellte Ware explizit für den betreffenden Kunden einzelangefertigt, kann er von der Bestellung nicht zurücktreten.

    

     4. Preise

Alle angegebenen Preise verstehen sich als Stückpreise in Schweizer Franken exklusive Mehrwertsteuer, abzuholen im Lager in Niederurnen. Allfällige Versandkosten sind nicht inbegriffen sondern werden separat verrechnet. Auf entsprechende Anfrage werden diese im Einzelfall bekannt gegeben. 

Die REMA Maschinen behält sich das Recht vor, die Preise jederzeit abzuändern.

 

     5. Zahlungsbedingungen

Wird die bestellte Ware im Lager abgeholt, erfolgt die Zahlung vor Ort vor der Herausgabe der Ware. Wird die bestellte Ware versandt, erfolgt eine Vorauszahlung.

 

     6. Lieferung

Das Abholen der bestellten Ware im Lager in Niederurnen ist nur bei einer gemeinsamen Terminabsprache möglich.

Die Lieferung innerhalb der Schweiz bis 30 kg erfolgt per DPD, über 30 kg per Spedition. Auf entsprechende Anfrage werden die Lieferkosten im Einzelfall ermittelt und bekannt gegeben.

Die REMA-Maschinen AG übernimmt für Transportschäden aller Art keine Haftung. Alle transportierten Artikel sind i.d.R. vom Transporteur gegen Transportschäden versichert. Es ist Sache des Kunden, die bestellte Ware bei deren Annahme umgehend zu prüfen und allenfalls festgestellte Schäden auf dem Transportschein zu vermerken.

Die REMA-Maschinen AG übernimmt keine Haftung für unverschuldete Lieferverzögerung, insbesonders auf Grund höhere Gewalt, Lieferverzug oder Nichtlieferung von Lieferanten oder Hersteller. Der Kunde hat kein Recht, im Falle von Lieferverzögerungen von der betreffenden Bestellung zurücktreten oder weitergehende Ansprüche geltend zu machen.

    7. Prüfung der Ware

Nach Abholung bzw. Lieferung der Ware hat der Kunde die Ware umgehend zu prüfen und allfällig entdeckte Mängel der REMA Maschinen innert 5 Tagen schriftlich. d.h. das Reklamationsformular auf der Homepage ausfüllen und es per Mail, Fax oder Post anzuzeigen. Mündliche oder telefonische Reklamationen werden nicht beachtet.

Geht innert der genannten Frist keine Mängelrüge ein, gilt die gelieferte Ware als mängelfrei und es können keine weiteren Mängelrechte mehr geltend gemacht werden.

 

    8. Gewährleistung

Soweit es die gesetzlichen Bestimmungen (OR, EG-Maschinenrichtlinie etc.) zulassen, wird jegliche Gewährleistung wegbedungen. 

Die Gewährleistung beträgt 24 Monate für private Kunden und 12 Monate für gewerbliche Kunden. 

Insbesondere haftet REMA Maschinen nicht für Verschleissteile, Schäden aus normaler Abnutzung, missbräuchliche Verwendung, Montage- und Installationsfehler, unsachgemässe Änderungen oder Reparaturen.

Der Gewährleistungsanspruch der gekauften Artikel beschränkt sich auf den Gewährleistungsumfang des Herstellers. Bei unsachgemässer Handhabung oder Eingriffen erlischt der Gewährleistungsanspruch vollständig. Allfällige Gewährleistungsansprüche sind nur am Verkaufsort in Niederurnen gültig, allfällige Transportkosten trägt der Kunde.

   

    9. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum der REMA Maschinen. Die REMA Maschinen ist bis zu vollständigen Bezahlung berechtigt, einen Eigentumsvorbehalt in das dafür vorgesehene Register einzutragen.

   

    10. Haftungsausschluss

Die REMA Maschinen übernehmen keinerlei Gewähr hinsichtlich der inhaltlichen Genauigkeit, Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen auf der Website.

Haftungsansprüche gegen den Autor wegen Schäden materieller oder ideeller Art, welche aus dem Zugriff oder der Nutzung bzw. Nichtnutzung der dargebotenen Informationen, durch Missbrauch der Verbindung oder durch technische Störungen entstehen, werden ausgeschlossen.

Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält sich ausdrücklich vor, Teile der Internetseiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

 

    11. Haftung für Links

REMA Maschinen übernimmt keine Haftung für die Textinhalte, Fotos und Videos externer Webseiten. Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten (Hyperlinks), die ausserhalb des Verantwortungsbereichs des Autors liegen, wird eine Haftpflicht ausgeschlossen. Es wird jegliche Verantwortung für solche Webseiten abgelehnt. Der Autor erklärt hiermit, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

 

    12. Urheberrecht und Kennzeichenrecht

Die Urherberrechte und alle anderen Rechte an Texten, Bildern, Fotos, Videos oder anderen Dateien auf der Webseite gehören ausschliesslich der Firma REMA Maschinen oder den speziell genannten Rechtsinhabern. Eine Vervielfältigung oder die Verwendung jeglicher Elemente in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Urheberrechtsträgers nicht gestattet.

 

    13. Datenschutz

Die vom Kunden übermittelten persönlichen Daten werden entsprechend den in der Schweiz geltenden gesetzlichen Bestimmungen streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben, sofern dies für die Auftragsabwicklung (Bsp. Versanddienste) nicht nötig ist.

 

    14. Gerichtsstand und anwendbares Recht

Die vorliegenden AGB und die Verträge, welche aufgrund dieser AGB abgeschlossen werden, unterliegen Schweizerischem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Der Gerichtsstand ist in Glarus. Der Erfüllungsort ist Niederurnen.

 

    15. Schlussbestimmung

Sollte sich eine Bestimmung dieser AGB als ungültig oder unwirksam erweisen, berührt dies den Bestand der übrigen Bestimmungen der AGB sowie den Bestand des abgeschlossenen Vertrages nicht. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung tritt eine Regelung, welche in ihrem inhaltlichen Gehalt der unwirksamen Bestimmung möglichst entspricht.